Referenzen

Depotberatung/ Kunstlagergestaltung/ Museumsplanung


  • Klassik Stiftung Weimar, 2012
  • __ Plausibilitätsprüfung Depotplanung

  • Stadtarchiv Landsberg a. Lech, 2012
  • __ Ausarbeitung und Auswertung eines Mengengerüsts
  • __ Empfehlung und Planung der Lagertechnik und Depoteinrichtung
  • __ Kostenermittlung für die Lagertechnik
  • __ Entwurf eines Raumkonzepts
  • __ Empfehlung von Klim- und Sicherheitskonzept
  • __ Erstellung eines Raumbuchs

  • Städtisches Museum Göttingen, 2011-2012
    • Klimamessungen
    • Erfassung der Sammlungsgüter
    • Emfehlung für eine mögliche Konzeption des Depots
    • Begutachtung Immobilie als mögliches Depot

 

 

  • Stadtmuseum Bad Tölz, 2010
    • Ausarbeitung eines Mengengerüsts
    • Ausarbeitung eines Regalierungskonzepts
    • Erstellung eines Einlagerungskonzepts
    • Kostenermittlung für die geplante Lagertechnik und Depoteinrichtung

 

  • Neues Stadtmuseum Landsberg a. Lech, 2010
    • Ausarbeitung eines Mengengerüsts
    • Ausarbeitung eines Regalierungskonzepts
    • Erstellung eines Einlagerungskonzepts
    • Kostenermittlung für die geplante Lagertechnik und Depoteinrichtung

 

  • Alpines Museum München, 2010
    • Ausarbeitung eines Mengengerüsts
    • Ausarbeitung eines Regalierungskonzepts
    • Erstellung eines Einlagerungskonzepts
    • Kostenermittlung für die geplante Lagertechnik und Depoteinrichtung
    • Ausarbeitung der Ausschreibungsunterlagen für die Lagertechnik
    • Qualitätskontrolle beim Aubau und Abnahme der Lagertechnik

 

  • Stadtmuseum Deggendorf, 2010
    • Ausarbeitung eines Mengengerüsts
    • Ausbarbeitung eines Regalierungskonzepts
    • Ausarbeitung eines Bedarfs- und Raumprogramms
    • Gutachten und Maßnahmenbeschreibung

 

 

  • Landesmuseum Württemberg, Linden-Museum Stuttgart, Staatl. Museum für Naturkunde Stuttgart, 2009
    • Entwurf zum Lagertechnikkonzept für die Depoträume des Landesmuseum Württemberg und des Linden-Museums
    • Beurteilung des Maßnahmenkatalogs für das Klimakonzept der Depoträume
    • Erstellung eines Pflichtenbuchs für den Umbau einer bestehenden Immobilie in ein Kunstdepot
    • Abgleich es Pflichtenbuchs mit der Baubeschreibung

 

  • Staatsgalerie Stuttgart, 2008
    • Stellungnahme zum aktuellen Skulpturendepot inkl. einer Einschätzung der aktuellen Situation und Vorschläge zur Etablierung eines funktionalen und sicheren Depots

 

 

  • Museen der Stadt Freiburg, 2007-2009
    • Erstellung von Mengengerüsten für die Freiburger Museen
    • Erstellung eines Nutzerbedarfsprogramms für die sechs Museen der Stadt
    • Detaillierte Flächenberechnung
    • Erstellung einer umfassenden Machbarkeitsstudie inkl. der Begleitung einer Marktanalyse, der Erhebung von bauphysikalischen und anlagetechnischen Anforderungen und der Kostenerhebung hinsichtlich der Alternativen Neu- bzw. Umbau unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, konservatorischer und nachhaltiger Aspekte
    • Erstellung von Kriterien zur Grundstückssuche, Zeitschienen und Kostenrahmenschätzungen
    • Begleitung von Besichtigungsterminen
    • Begleitung der Sitzungen der Arbeitsgruppe Zentraldepot und fachliche Vorstellung der Konzeption vor Entscheidungsträgern
    • Erstellung des Pflichtenheftes zur Konzeption eines Zentraldepots inkl. inkl. Raumprogramm, Funktionsschema, Bau-, Betriebs-, Anlagen- und Standortbeschreibung, Raumbuch
    • Durchführung eines Workshops zur Erläuterung des Pflichtenheftes
    • Organisation und Durchführung eines Besuches im Konservierungszentrum Vejle, Dänemark, um den Verantwortlichen ein Referenzprojekt vorzustellen
    • Erstellung eines detaillierten Leistungsverzeichnisses für den Umzug von Sammlungsbeständen in ein Zwischenlager

 

 

  • Kunstsammlung E.ON, München, 2006/ 2007
    • Beratung und Empfehlung bei der Immobiliensuche für ein Kunstdepot
    • Beratung und Empfehlung zur Handhabung und Lagerung der Sammlung und Depot­gestaltung
    • Angebotseinholung und Ausstattung des Kunstlagers
    • Überwachung des Umbaus des Lagers und des Einbaus der Lagertechnik
    • Durchführung der Sammlungszusammenführung

 

  • Kunstsammlung WestLB, Düsseldorf, 2006
    • Erstellung eines Mengengerüstes und einer Bedarfsanalyse
    • Erstellung eines Maßnahmenkataloges zur Depotgestaltung
    • Second Opinion zur Ausschreibung der Lagertechnik

 

 

  • Schaulager Privatsammlung Rheinland, 2006
    • Beratung und Empfehlung zur Handhabung und Lagerung der Sammlung und Depotgestaltung
    • Second-Opinion
    • Lagereinrichtung

 

  • Schaulager Privatsammlung Innsbruck, 2005
    • Beratung und Empfehlung zur Handhabung und Lagerung der Sammlung und Depotgestaltung
    • Lagereinrichtung

 

  • Hofmann & Heads Executive Consultancy, München, 2006 - 2009
    • Umzug der Firmensammlung
    • Konzeption und Hängung im Büroneubau

 

  • Schmidt Bank Deutschland, 2003
    • Umzug und Zentralisierung der Firmensammlung in Hof
    • Einrichtung und Gestaltung des Kunstdepots
    • Konzeption und Hängung im Büroneubau
    • Inventarisierung der gesamten Sammlung

 

Vorträge zur Depotkonzeption und Depotplanung

SKR Tagung „Eine Museumssammlung zieht um – verpackungstechnische, praktische und logistische Aspekte von Sammlungslagerungen“, Sammlungszentrum der Schweizerischen Landes­museen, Affoltern, 2009
Vorlesung „Risikomanagement in der Präventiven Konservierung“, HAWK Hildesheim, 2009
Fachkolloquium „Klimastabilität und präventive Konservierung“, Schlosshotel Linderhof, IBP 2008
Recom Symposium, Staatliche Museen zu Berlin, 2008
Recom, Stuttgart 2007
Kulturamt der Stadt Hamburg, 2007
Musées de Strasbourg, Strasbourg, 2006
The Metropolitan Museum of Art, New York, 2006
„20. Tagung des Österreichischen Restauratorenverbandes Wien“, 2006
Museumskonferenz, Museum heute, Kiew/ Cernovic 2006
Städtische Museen der Stadt Wien, Wienmuseum, 2006
6. Internationale Fachmesse für Museen, Sammlungen, Restaurierung und Ausstellungstechnik MUTEC 2005, München
Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Kultur und Wissenschaft,Restaurierung, St. Pölten 2005
Städtische Museen der Stadt Frankfurt am Main, Historisches Museum Frankfurt/Main, 2005

 

  • Zu den Vorträgen:
    • Das grüne Museum, Deutsche Kongress, Berlin, Köln, München, 2010
    • Gut aufgehoben. Depots richtig planen, Verantstaltungsreihe Museumspraxis, 201

Artikel

Verbundvorhaben nachhaltige Sanierung von Museumsbauten,
Museum Aktuell Mai 2009, Nr. 158
Barcodessysteme im musealen Sammlungsmanagement, Museum Aktuell Juli 2008, Nr. 149
Brandschutz und Löschsysteme für Kulturgüter, in: Konservieren Restaurieren, Band 11, 2007, 20.
Tagung des Österreichischen Restauratorenverbandes, 2006, MAK Wien